Unser Namenspatron

Der Namens­geber unserer Schule – Clemens August Graf von Galen – war von 1933 bis 1946 Bischof von Münster und wurde 1946 zum Kardinal berufen. Sein Einsatz für die Menschen ist für die Schüler/Innen und die Lehrer/Innen der Kardinal-von-Galen Schule Vorbild und Wegweiser.

Er ist bekannt als „Löwe von Münster“.
Sein Wahlspruch „NEC LAUDIBUS – NEC TIMORE“ – „Weder durch LOB noch durch FURCHT“ hält uns an zu Zivilcourage und Achtung vor dem Nächsten.

Der Beiname „Der Löwe von Münster“ prägt das Erscheinungsbild unserer Schule: Eine Löwentatze. Weil aber ein Löwe selten allein kommt, hat das Logo der Kardinal-von-Galen Schule gleich drei Löwenfußabdrücke. Sie ermutigen uns, in die Fußstapfen unseres Namenspatrons zu treten.