Kinderparlament

kinderparlament1 Mindestens zweimal im Schulhalbjahr treffen sich die Klassensprecher/Innen und deren Stellvertreter/Innen der einzelnen Klassen im Kinderparlament. Unter der Leitung von Frau Hülsmeier können sie ihre Meinungen in den Schulalltag einfließen lassen und diesen demokratisch mitplanen und mitgestalten.

Im Kinderparlament lernen die Beteiligten, ihre Klasse zu vertreten. Sie bringen im Interesse der Schulgemeinschaft Vorschläge und Ideen ein und suchen gemeinsam nach Lösungen. Durch die Mitarbeit wird allen Kindern der Schule ein Mitdenken, Mitreden und Mitentscheiden ermöglicht. Erfahrungen zeigen, dass gerade Kinder die Blickwinkel der Erwachsenen erweitern können.

 

Vereinbarungen der letzten Sitzung

– folgt in Kürze-